THERAPEUTISCHES ZUHÖREN

Fünfzig Minuten

Raum für alles

Ich möchte, dass jede Person, die mit mir spricht, ein wenig von ihrer Last erleichtert wird. Ich möchte, dass sich meine Klient*innen bei unseren Gesprächen sicher und akzeptiert fühlen. Nur so entsteht Raum für heilsame Verletzlichkeit.

Termine

Dienstag bis Donnerstag

12:00 bis 18:00

🏳️‍⚧️✊🏿🌈👩‍🦽🖤 Ich freue mich darauf, dich kennen zu lernen.

Der Wert meiner Arbeit

Ich weiß, dass meine Arbeit sehr wertvoll ist. Dennoch ist mir klar, dass sich nicht jede Person, die tröstende Gespräche braucht, sich mein Honorar leisten kann. Solche Gespräche sollten kein Luxusangebot sein. Daher habe ich mich entschieden, mein Honorar variabel zu gestalten und eine Sliding-Scale Zahlung anzubieten. Jede Person zahlt so viel sie kann.

120 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

110 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

100 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

90 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

80 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

70 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

60 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

50 Euro

Danke für deine Ehrlichkeit.

Hier geht es zum Kalender

Ich überlege stetig, wie man mehr Menschen den Zugang zu tröstenden Gesprächen ermöglichen kann. Für neue Ideen, Vorschläge und Konzepte bin ich sehr dankbar.

LASS UNS REDEN & KENNENLERNEN

The first time

Es ist mir wichtig, dass die Atmosphäre stimmt und beide sich wohlfühlen. Daher lade ich Klient*innen gerne zu einem kurzen unverbindlichen Kennenlern-Gespräch ein. So können wir schauen, ob es passt

Termine

Montags

17:00 – 19:00

frei & geschenkt

📠 sichere Atmosphäre, sichere Daten, mit einem DSGVO konformen Videochat Anbieter

Ask me anything

Ist das was du machst Therapie? Wird das auch von der Krankenkasse bezahlt?

Meine Arbeit wird leider nicht von der Krankenkasse bezahlt, weil es bisher noch keine anerkannte Heilbehandlung ist. Ich gebe keine Diagnosen, ich heile keine Krankheiten nach ICD.

Ich habe mich in verschiedenen therapeutischen Verfahren weitergebildet und lasse unterschiedliche Techniken und Haltungen in meine eigene Arbeit einfließen. Ich bin zum Beispiel sehr inspiriert von Carl Rogers, Virginia Satir und anderen Therapeut*innen.

Was ich anbiete ist eine tröstende menschliche Begegnung, die natürlich auch heilsam ist.

Kann ich dich auch persönlich kennenlernen?

Ja, es ist auch möglich persönliche Gespräche mit mir in Köln zu vereinbaren.

 

Da ich mit meiner Energie wertschätzend umgehen muss und will, ist diese Möglichkeit nicht auf der Webseite buchbar. Schreibe mir dazu aber gerne eine Nachricht.

Sternchen oder Doppelpunkt?

Es ist mir wichtig, mit meiner Ansprache so inklusiv & barrierefrei wie möglich zu sein. Dabei lerne ich stetig dazu. 

 

Auf Grundlage dieser Studie habe ich mich für den Gender-Stern entschieden:

https://www.bfit-bund.de/DE/Publikation/empfehlung-gendergerechte-digital-barrierefreie-sprache-studie-koehler-wahl.html

Welche Krankheit hast du?

Multiple Sklerose & Endometriose.

Und nein, ich brauche keine Ernährungstipps, Yoga-Kursangebote oder Badezusätze. Oder wie die Psychotherapeutin Martha Manning schreibt:

„Unless you’ve been lost in this particular section of hell yourself, don’t you dare try to give me directions.“

Wo kann man therapeutisches Zuhören lernen?

Ich habe das Konzept des therapeutischen Zuhörens selbst entwickelt und meine Erfahrungen als Trösterin und Trostbrauchende miteinander in Einklang gebracht.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit meine Erfahrung mit anderen zu teilen. Daher plane ich einen Kurs zu diesem Thema.

Schreib mir gerne, falls du Interesse hast.

Diese Webseite verwendet Cookies 🦚